Hundesitting München - Schwabing
 
  Home
  TIERBETREUUNG
  Fotos
  HUNDE SUCHEN ZUHAUSE
  Schutzvertrag-Muster
  HUNDE - NOTFÄLLE ! !
  Spendenaufruf!
Arca Fabiana - Tierrettung Azoren e.V.
  Katzen in Not
  Kleintiere suchen Zuhause
  GIFTWARNUNG
  Achtung - Hundeklau - Auto - Hitze - Asphalt
  TIERSCHUTZ u.v.m.
  Hundehelfenheilen-Stiftung
  Hundeerziehung
  Back- und Kochrezepte für den Hund
  „Red Zone“ Hunde
  Der Hund und seine Signale
  Hund von A-Z
  Hundebedarf und wo kaufe ich das ein?
  Hustensaft für Pferde
  Hausapotheke und Gesundheit
  Remember me
  Tierkommunikation
  Gnadenhöfe
  Tierheime Bayern
  Tiertafel München
  Notfall-Telefon-Nr.
  Hilfe für Wildvögel
  HILFE für Eichhörnchen
  IGEL - HILFE
  Knigge für Hundehalter
  Ökonomischer Gesichtspunkt HUNDEHALTUNG
  mobiler Hundetrainer Bielefeld Herford
  Hunde-Hotel-Internat-Schule
  Funktionsjacken für SIE + IHN zum Gassigehen
  Eni's Hundeleinen-Halsbänder u.v.m.
  Paracord-Hundehalsbänder und Leinen
  Hund entlaufen! was nun?
  Entlaufen Entwendet - wo ist ELI -
  God made a DOG ein Video
  Badeseen mit Hund in und um München
  Kontakt
  Gästebuch
  Links
  Impressum
  Datenschutz
Copyright © 2008-2018 by Marianne Langenbach


Badeseen mit Hund in und um München

10 schönsten Hunde-Badeplätze in und um München




 

Tegernsee

Diesen wunderschönen See in unseren Voralpen ist nicht nur ein Genuss für uns Erwachsene! Rund um den Tegernsee gibt es nämlich gleich mehrere Stellen, an denen eure Vierbeiner ins Wasser dürfen.

Einen offiziellen Hundestrand mit Wasserbadespaß hat Rottach-Egern zu bieten. In Bad Wiessee ist ein eingezäunter Hundestrand vorhanden. Genauso im Ortsteil Schorn der Gemeinde Tegernsee - hier gibt es am Badestand einen speziell abgetrennten Hundestrand. Und auch in Ringsee dürfen Hunde ins Wasser.

Hachinger Bach

Die perfekte Kombination aus Gassirunde und Abkühling bietet der Ostpark. Hier plätschert nämlich der Hachinger Bach durch, in dem sich die Hunde abkühlen können. Zudem gibt es eine schöne Liegewiese für euch und eure Vierbeiner. 

Mallertshofer See

Das Nordufer des Baggersees ist eine riesige Liegewiese mit wenig Schatten, während das Südufer mit viel Baumbestand schöne schattige Plätzchen bietet. Am See gibt es eine FKK Zone und das allerschönste: die Vierbeiner haben hier freie Fahrt und können mit vollstem Vergnügen im See schwimmen, mit oder ohne Herrchen oder Frauchen. Manko: Es gibt nur einen sehr kleinen Parkplatz.

Hundesee Allacher Lohe

Der etwa 5,5 Hektar große Baggersee liegt in der Südostecke der Allacher Lohe in München Ludwigsfeld. Zwischen dem Rangierbahnhof Nord und der Dachauer Straße verbirgt sich hier ein kleines Paradies für eure Vierbeiner! 

Schliersee

Er ist urgemütlich und erinnert fast an Landschaftsszenerien aus Herr der Ringe. Ein Ausflug zum Schliersee ist aber nicht nur wegen der Natur empfehlenswert, sondern auch weil eure Hunde überall mit euch ins Wasser springen dürfen. Ihr solltet allerdings darauf achten, an welchen Stellen Leinenpflicht besteht. Nicht gestattet ist das Baden für Hunde im Strandbad am Schliersee. 

Riegsee bei Murnau

Eine landschaftlich ebenfalls sehr schöne Region ist das Gebiet rund um Murnau. Am Riegsee gibt es eine extra ausgewiesene Hundewiese mit Hundestrand. Man erreicht sie in wenigen Gehminuten vom Campingplatz Brugger aus.

Schwabinger Bach und Eisbach

Eine ebenso ideale Kombination aus gemeinsamem Spazieren Gehen und einer frischen Abkühlung bietet der Englische Garten mit seinen Bächen. An vielen Stellen gibt es wunderschöne kleine Buchten oder flache Einstiege für die Hunde, wo sie ins Wasser können und das kühlende Nass bei heißen Temperaturen genießen können. 

Olympiasee

Hier springen zwar wir nicht unbedingt rein, aber unsere Vierbeiner dürfen baden gehen! Das ist perfekt, denn so können sowohl Herrchen oder Frauchen als auch der Hundebegleiter fleißig Sport machen. Bevor man seinen Hund hier zum Baden schickt, sollte man aber die Wasserqualität checken. 

Ammersee

Ein weiterer hundefreundlicher See ist der Ammersee. Zwar sind die Vierbeiner nicht an allen Strandgebieten des Gewässers erlaubt. Doch in einigen Gebieten gibt es nichts gegen eine Erfrischung der Badegäste mit feuchter Schnauze einzuwenden. Man sollte aber aufmerksam die Schilder studieren, damit man auf der sicheren Seite ist.

Grundsätzliche Regelung - Wo dürfen Hunde baden, wo nicht?

Wir haben alle wichtigen Infos und Aktuelles für euch >> hier << zusammengestellt.

Hier kannst du dir die Top 10 Badeplätze anschauen:

Radio Gong 96,3



 Bild könnte enthalten: Himmel, Baum, Wolken, im Freien, Natur und Wasser Bild könnte enthalten: Hund, im Freien und Natur

Mein Hund *Krümel* ein Cavalier King Charles Spaniel, mit Frauchen  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
   
BITTE UNTERSCHREIBEN !!!  
 
 
Streicheln für die Seele!  
   
Hunde- und Katzen in Not bei Facebook  
   
www.aertze-gegen-tierversuche.de  
   
Es waren schon 87883 Besucher (202549 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=