Hundesitting München - Schwabing
 
  Home
  TIERBETREUUNG
  Fotos
  HUNDE SUCHEN ZUHAUSE
  Schutzvertrag-Muster
  HUNDE - NOTFÄLLE ! !
  Spendenaufruf!
Arca Fabiana - Tierrettung Azoren e.V.
  Katzen in Not
  Kleintiere suchen Zuhause
  GIFTWARNUNG
  Achtung - Aktuell
  TIERVERSUCHE
  TIERSCHUTZ u.v.m.
  Hundehelfenheilen-Stiftung
  Hundeerziehung
  Back- und Kochrezepte für den Hund
  „Red Zone“ Hunde
  Der Hund und seine Signale
  => Nackenschütteln
  => Anspringen
  => Gras fressen
  => weggucken
  => Welpenschutz
  => Aufreiten
  => Gähnen
  => Stubenreinheit
  => kleine Hunde - Stimme
  => das machen die unter sich aus!
  => Farben - rohes Fleisch
  => Rasse-Irrtum-oder-Wahrheit
  => Bellen - Hundejahr - Gewissen
  => eifersüchtig - dominant
  => Stöckchen - Bälle
  => zu jung - zu alt - Hundehaufen!
  Hund von A-Z
  Hausapotheke und Gesundheit
  Remember me
  Tierkommunikation
  Gnadenhöfe
  Tierheime Bayern
  Tiertafel München
  Notfall-Telefon-Nr.
  IGEL - HILFE
  Knigge für Hundehalter
  Ökonomischer Gesichtspunkt HUNDEHALTUNG
  Funktionsjacken für SIE + IHN zum Gassigehen
  Hund entlaufen! was nun?
  God made a DOG ein Video
  Kontakt
  Gästebuch
  Links
  Impressum
Copyright © 2008-2017 by Marianne Langenbach


kleine Hunde - Stimme

Auf die Stimme kommt es an

Viele glauben, dass Hunde gut auf die Stimme des Menschen reagieren, das stimmt aber so nicht. Natürlich reagieren Hunde auf die Stimme des Menschen aber sie sind Künstler im Verstehen der Körpersprache.

Hunde reagieren viel besser auf Sitzzeichen, als auf die Stimme. das ist uns Menschen oft nicht bewusst.

Ein Beispiel:

Wir bringen dem Hund das "Sitz" bei. Unbewusst geben wir dabei immer ein Sichtzeichen, zum Beispiel den Finger heben. Versucht man nun mal nur den Finger zu heben ohne "Sitz" zu sagen, wird der Hund sich bestimmt auch hinsetzten, wird man jetzt aber mal die Hände auf den Rücken nehmen oder sich umdrehen und nur "Sitz" sagen, wird der Hund wahrscheinlich verwirrt sein und sich nicht hinsetzen, außer vielleicht er hat das Hörzeichen gut gelernt und verstanden.

 

Kleine Hunde müssen nicht erzogen werden

Es gibt Menschen die glauben, dass man kleine Hunde nicht erziehen muss. Aber man darf nicht vergessen, egal wie klein...Hunde sind und bleiben Hunde. Es ist einfach nicht gerecht, wenn kleine Hunde keine Regeln und Erziehung bekommen. Genau wie große möchten auch sie Spaß haben und ausgelastet werden. Sie möchten nicht getragen werden oder Schleifchen in die Haare bekommen. Sie möchten auch nicht aufs Katzenklo gehen, sondern auch mit anderen Hunden spielen, sich im Dreck wälzen, schnüffeln und buddeln.

Und noch etwas...so kleine Wadenbeißer können auch ganz schön weh tun!

Mein Hund *Krümel* ein Cavalier King Charles Spaniel, mit Frauchen  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
 
 
BITTE UNTERSCHREIBEN !!!  
 
 
Streicheln für die Seele!  
   
Hunde- und Katzen in Not bei Facebook  
   
www.aertze-gegen-tierversuche.de  
   
Es waren schon 80125 Besucher (179662 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=