Hundesitting München - Schwabing
 
  Home
  TIERBETREUUNG
  Fotos
  HUNDE SUCHEN ZUHAUSE
  Schutzvertrag-Muster
  HUNDE - NOTFÄLLE ! !
  Spendenaufruf!
Arca Fabiana - Tierrettung Azoren e.V.
  Katzen in Not
  Kleintiere suchen Zuhause
  GIFTWARNUNG
  Achtung - Aktuell
  TIERVERSUCHE
  TIERSCHUTZ u.v.m.
  Hundehelfenheilen-Stiftung
  Hundeerziehung
  Back- und Kochrezepte für den Hund
  Der Hund und seine Signale
  Hausapotheke und Gesundheit
  Remember me
  Tierkommunikation
  Gnadenhöfe
  Tierheime Bayern
  Tiertafel München
  Notfall-Telefon-Nr.
  IGEL - HILFE
  Knigge für Hundehalter
  Ökonomischer Gesichtspunkt HUNDEHALTUNG
  Hund entlaufen! was nun?
  God made a DOG ein Video
  Kontakt
  Gästebuch
  Links
  Impressum
Copyright © 2008-2017 by Marianne Langenbach


HUNDE SUCHEN ZUHAUSE
Arca Fabiana - Tierrettung Azoren e. V.

Homepage


Hier stelle ich gerne Ihre Vermittlung von Hunden rein, schreiben Sie mir eine eMail:




 Hier noch einige wichtige Informationen für Hundeadoptionen aus dem Ausland

denn auch im Tierschutz gibt es jede Menge schwarzer Schafe, die leider mit dem Leid der Tiere ihre Finanzen aufbessern wollen!

Für alle, die schon einmal mit dem Gedanken gespielt haben, einen Hund aus einer Tötung aus dem Ausland zu retten, haben wir einige Richtlinien für Sie aufgezeichnet.

Suchen Sie sich einen eingetragenen Verein, der sich im Ursprungsland um die Hunde kümmert, eine Vorauswahl trifft, welche Hunde vermittelbar sind und sich um die Impfungen und die Ausreise kümmert.

Bitte prüfen Sie sorgfältig, wie der Verein aufgestellt ist – gibt es ein Impressum, in dem alles wichtige steht. Wo ist der Verein beheimatet, wie ist er aufgestellt (Vorstand, Vorsitzende usw.) – ganz wichtig ist eine Steuernummer.

Sie müssen wissen, wo Ihr Geld hingeht und wofür es benötigt wird. Das gleiche gilt auch für eventuelle Spenden. Ein guter Verein stellt hierfür auch Spendenbelege aus, die Sie bei Ihrem Finanzamt einreichen können.
Überweisen Sie kein Geld auf private Konten – ein Verein hat immer ein Vereinskonto.
Achten Sie also auf absolute Transparenz.

Ein guter Verein wird sich bei einem Adoptionswunsch mit Ihnen in Verbindung setzen. Es muss immer eine Vorkontrolle stattfinden. Werden Sie misstrauisch, wenn das nicht verlangt wird.

Ein Hund muss mit einem Flugpaten verschickt werden. Auf keinen Fall sollte er ohne Begleitung allein auf die Reise geschickt werden.

Nach der Vermittlung oder bei Ankunft am Flughaben muss ein Tierschutzvertrag unterschrieben werden. Wichtig ist auch, dass der Verein nach der Adoption darauf achten wird, dass Hunde nicht ohne Wissen des Vereins weitergegeben werden.

Sie sollten sich bei Sorgen um den Hund an den Verein wenden können.
Achten Sie vor allem darauf, dass Sie nicht an Menschen geraten, die unkontrolliert Hunde aus den Tötungen holen, sie irgendwo im Ursprungsland horten, ohne eine ordnungsgemäße Versorgung zu gewährleisten.

Das hilft den Hunden leider überhaupt nicht und die korrekten Vereine müssen darunter leiden, weil die zuständigen Behörden misstrauisch werden und die Ausreisebestimmungen verschärfen.

Gute Vereine werden immer bestrebt sein, Ihnen gesunde Hunde zu vermitteln.
Die Hunde werden am Flughafen von Vereinsmitgliedern in Empfang genommen und dann den Adoptanten übergeben.

Wenn Ihr Hund bei Ihnen angekommen ist, muss er an Ihrem Wohnort angemeldet werden und der Gang zum Tierarzt sollte selbstverständlich sein.

 
Mein Hund *Krümel* ein Cavalier King Charles Spaniel, mit Frauchen  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
Kalender  
   
Streicheln für die Seele!  
   
Hunde- und Katzen in Not bei Facebook  
   
www.aertze-gegen-tierversuche.de  
   
Es waren schon 78112 Besucher (173779 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=